Neuerungen 5. Jenaer Firmenlauf

Streckenänderung, soziale Projekte und Schirmherrschaft – Planungen zur 5. Ausgabe des Jenaer Firmenlaufs gestartet

Jena, 23. März 2015 – Mit bereits mehr als 1.000 Meldungen von knapp 100 Firmen für die diesjährige Ausgabe des Jenaer Firmenlaufes befinden sich die Vorbereitungen vor und hinter den Kulissen in vollem Gange. Die wichtigste Neuerung ist dabei die leicht veränderte Streckenführung. Zudem beabsichtigt das Org-Team, insgesamt drei soziale Projekte aus Jena und der Umgebung zu unterstützen. Weiterhin wurde die DAK-Gesundheit erneut als offizieller Gesundheitspartner gewonnen und der Schirmherr der diesjährigen Veranstaltung steht fest: Thomas Dirkes, Geschäftsführer der Stadtwerke Jena und der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck. Der Countdown zum 20. Mai läuft somit und bald gilt es wieder, gemeinsam mit Kollegen fünf Kilometer durch das Jenaer Zentrum zu laufen.

„Der Jenaer Firmenlauf gehört inzwischen zu den sportlichen Höhepunkten in unserer Stadt und der Region. Viele hundert laufbegeisterte Sportler und Sportlerinnen stellen sich der Herausforderung, an diesem großartigen Ereignis teilzunehmen“, sagt Thomas Dirkes, Geschäftsführer der Stadtwerke Jena und der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck, zu seiner Motivation. „Was gefällt mir an dieser Veranstaltung, warum liegt mir der Firmenlauf besonders am Herzen, weshalb freue ich mich, gerade für ihn die Schirmherrschaft übernehmen zu dürfen? Es ist der Teamgeist, der hier im Vordergrund steht und der die Mannschaften zum Mitmachen und Durchhalten motiviert. Viele kleine Mannschaften gehen an den Start. Während des Laufs aber werden sie alle zu einer großen Mannschaft, zu einem riesigen Team, das sich stark macht für unsere Stadt und die Region. Ein Team, das gemeinsam etwas bewegt.“

Mit Blick auf die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren wird es in diesem Jahr erstmals zu einer Streckenänderung kommen. Dabei wird der bisherige Verlauf leicht angepasst und der Ernst-Abbe-Platz nicht über die Kollegiengasse, sondern über die Löbderstraße und den Teichgraben angelaufen. Zudem wird der Markt auf dem Rückweg über die Kollegiengasse und die Rathausgasse erreicht. Das Ziel wird sich außerdem nicht wie bisher auf dem Markt, sondern Ecke Weigelstraße und Johannisstraße befinden. Einen kompletten Überblick zum neuen Streckenverlauf gibt es hier: https://drive.google.com/file/d/0B64eFW-NMwXGWk9kVXBEN3RhVm8/view

Ein Teil aus dem Erlös des Firmenlaufes wird auch in diesem Jahr wieder dem sozialen Zweck zu Gute kommen. Die Entscheidung ist in diesem Jahr auf drei Projekte gefallen: Zum einen erhalten der Jenaer Verein Tausend Taten e.V. (http://www.tausendtaten.de) mit seinem Projekt „Paten für Demenz“ (http://www.tausendtaten.de/projekte-aktionen/paten-f%C3%BCr-demenz/) sowie zum anderen die Aktion Wandlungswelten mit dem Projekt Medi-Tier-Garten und die Stiftung Hodenkrebs (http://www.hodenkrebs-stiftung.de/) eine Förderung. Timo Jahn, Mitorganisator des Jenaer Firmenlaufes und Geschäftsführer des Laufservice Jena, erklärt: „In Deutschland leiden nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft rund 1,47 Millionen Menschen unter Demenz. Die Zahl wird sich Schätzungen zufolge bis 2050 verdoppeln. Wir möchten die Plattform des Firmenlaufes dazu nutzen, um die Jenaer für dieses Thema zu sensibilisieren und setzen somit wie im vergangenen Jahr hier den Schwerpunkt. Zudem wollen wir der jungen Stiftung Hodenkrebs eine Plattform bieten, um auf dieses sensible Thema hinzuweisen und besonders junge Männer zur Vorsorge zu animieren.“

Aktuell haben sich bereits über 1.098 Läufer von insgesamt 98 Firmen einen der 2.000 Startplätze gesichert. Dabei stellt das Universitätsklinikum Jena mit insgesamt 140 Teilnehmern das größte Team. An zweiter Stelle folgen aktuell die Volksbank Saaletal eG sowie die Saalekom GmbH mit jeweils 50 Läufern.

Wer sich über das aktuelle Laufgeschehen informieren möchte, ist herzlichst eingeladen, der offiziellen Facebook-Seite zum Lauf unter www.facebook.com/jenaerfirmenlauf bzw. der Homepage unter www.jenaerfirmenlauf.de zu folgen. Wie auch in den Jahren zuvor wird ein Newsletter die angemeldeten Firmen zu den Entwicklungen informieren.

———————————————————
Über den Jenaer Firmenlauf:
Der Jenaer Firmenlauf ist eine Veranstaltung zur Repräsentation der Stadt als aktiven Wirtschaftsstandort. Bei der Teilnahme zählt nicht die Kondition oder Leistung, sondern der Gedanke dabei zu sein und sich für eine gute Sache zu engagieren. Mit kontinuierlich 2.000 Läufern ist es gelungen, den Jenaer Firmenlauf als festen Event mit einem positiven Charakter, sowohl für gemeinnützige Organisationen als auch für Unternehmen, zu etablieren. Weitere Informationen: www.jenaerfirmenlauf.de und www.facebook.com/jenaerfirmenlauf
———————————————————
Über den Tausend Taten e.V.:
Der Tausend Taten e.V ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, bürgerschaftliches Engagement in Jena und Umgebung zu aktivieren und auszubauen. Mit Hilfe zahlreicher Freiwilliger setzt der Verein soziale Projekte um. Tausend Taten e.V. ist vor allem in der Alten-, Kinder- und Jugendhilfe, sowie in den Bereichen Bildung und Förderung aktiv. Weitere Informationen unter: www.tausendtaten.de
———————————————————
Über die Stiftung Hodenkrebs:
Die Stiftung Hodenkrebs wurde 2014 unter der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Saalfeld gegründet. Ihr Vorstand ist Dr. Stephan Müller. Ziele der Stiftung sind die Verbesserung von Diagnostik und Therapie sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung für diese Krebsart. www.hodenkrebs-stiftung.de und www.facebook.com/stiftung.hodenkrebs
———————————————————
Aktion Wandlungswelten Jena e.V.
Jana Neukirchner, Dr. Steffen Schneider / Geschäftsführer
Schenkstraße 21, 07749 Jena
Tel: 03641 31020
Fax: 03641 3102309
E-Mail: info@aww-jena.de; www.wandlungswelten.de

Kommentare sind deaktiviert.

Jenaer Firmenlauf 2016 | Impressum | Kontakt