Offizielle Pressemitteilung zum 9. Jenaer Firmenlauf

Liebe Freunde des Jenaer Firmenlaufs,

anbei finden Sie die offizielle Pressemitteilung zu Ihrer individuellen Verwendung. Bildmaterial zu traditionellen Info-Veranstaltung kann hier herunter geladen werden: http://bit.ly/firmenlauf-pressekonferenz-2019.

Bitte melden Sie sich bei Fragen zumLauf bitte direkt unter: info@jenaerfirmenlauf.de.

—–

Auf die Plätze, fertig, los!

Der 9. Jenaer Firmenlauf findet am 22. Mai 2019 mit neuem Veranstaltungsort Sparkassen-Arena statt!

Zum inzwischen neunten Mal werden am Mittwoch, 22. Mai, um 19 Uhr Mitarbeiter von Firmen, Behörden und Institutionen erwartet. Gemeinsames Ziel ist es, eine ca. 5 km lange Laufstrecke zu bewältigen. Neuer Austragungsort ist die Sparkassen-Arena. Anmeldung ist online ab Freitag, 1. Februar möglich. Gesundheitspartner ist erneut die DAK-Gesundheit.

Gemeinsam aktiv sein, den Teamgeist stärken und sich für andere engagieren – das zählt beim Jenaer Firmenlauf. „Nicht die Leistung des Einzelnen steht im Vordergrund. Es geht vielmehr darum, die Menschen für eine gute Sache zum Laufen zu bringen“, sagt Timo Jahn, Geschäftsführer des Laufservice Jena UG sowie Mitorganisator des Jenaer Firmenlaufes, und fügt hinzu: „Das hohe Engagement der beteiligten Firmen und die Unterstützung vieler lokaler Partner motivieren uns, den Lauf jedes Jahr ein Stück weiter zu optimieren.“

Neuer Austragungsort: Sparkassen-Arena

Die Läufer werden in diesem Jahr über eine neue Strecke in Richtung Gewerbegebiet Göschwitz geführt. Die Sparkassen-Arena ist erstmals neuer Start- und Zielort der ca. 5 km langen Strecke. „Mit dem Team der Sparkassen-Arena haben wir einen Partner im Boot, der sich mit Großveranstaltungen auskennt. Auch bietet die Arena einen idealen Ort für den Zieleinlauf und das Rahmenprogramm mit Live Musik. Dank der günstigen Anbindung an den Jenaer Nahverkehr können Teilnehmer mit ihrer Startnummer kostenlos zum Veranstaltungsgelände an- und abreisen. Die Ungewissheit zur Umsetzung des Stadionneubaus spielt bei unseren Planungen nicht mehr mit“, blickt das Org-Team des Firmenlaufes positiv auf diese Entscheidung.

Der Firmenlauf ist längst als wichtiger Termin in der Region etabliert. Das belegt der neue Teilnahmerekord, der im vergangenen Jahr aufgestellt wurde. 3.147 Sportbegeisterte aus 330 Unternehmen, Behörden und Institutionen stellten so unter Beweis, dass Jena ein aktiver Wirtschaftsstandort ist.

Gutes tun – Spende für einen guten Zweck

Gefördert werden nicht nur Bewegung und Fitness, sondern auch soziales Engagement. Deshalb wird ein Teil des Erlöses des Jenaer Firmenlaufes wieder an lokale Partner und soziale Projekte gespendet bzw. für Vereinsarbeit bereitgestellt.

„Es geht uns darum, dass alle Teilnehmer Spaß haben. Aber auch der gute Zweck ist uns ein wichtiges Anliegen“, betont Timo Jahn. Eine Unterstützung erhält in diesem Jahr unter anderem das Projekt „Paten für Demenz“ des Vereins Tausend Taten e.V.: Ehrenamtliche schenken Demenzkranken einige Stunden ihrer Zeit und unterstützen die Betroffenen in deren häuslicher Umgebung.

Außerdem spenden alle Teilnehmer, die beim Firmenlauf auf ihren Becher-Pfand verzichten wollen, an die Hospiz- und Palliativ-Stiftung Jena. Ziel der Stiftung ist es, die Betreuung von schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen in der Region Jena zu verbessern.

Erneut wird der Firmenlauf zudem von der Blutspende des Universitätsklinikums Jena unterstützt mit dem Motto „Tausche Blut gegen Startplatz“. Dabei gilt: Nicht nur ans eigene Ziel, sondern auch an andere denken. Spender können mit der Aktion kranken und verletzten Menschen entscheidend helfen und werden darüber hinaus mit einem Startplatz belohnt.

Laufen mit „Wir-Gefühl“

Der Firmenlauf bringt Chefs und Auszubildende, Athleten und Gelegenheitsläufer, Kolleginnen und Kollegen über den Arbeitsalltag hinaus zusammen. Ein Unternehmen ist dann stark, wenn alle als Team zusammenarbeiten und die gleichen Ziele vor Augen haben. Insofern zählt beim Firmenlauf nicht Wettkampfstress, sondern das gemeinsame Erlebnis in lockerer Atmosphäre ist das Ziel. Dabei steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Als Gesundheitspartner konnte für den Firmenlauf erneut die DAK Gesundheit gewonnen werden, womit der bewegungs- und gesundheitsfördernde Aspekt des Firmenlaufs unterstrichen wird.

Startschuss für die Anmeldung zum Jenaer Firmenlauf ist am Freitag, 1. Februar. Sowohl Teams als auch Einzelpersonen können sich online unter www.jenaerfirmenlauf.de Startplätze sichern. Maximal stehen 3500 Startplätze zur Verfügung.

Weitere Infos zur diesjährigen Organisation und zum Rahmenprogramm können immer aktualisiert auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/jenaerfirmenlauf/ eingesehen werden.

Pressekontakt:

Jenaer Firmenlauf, André Schmidt, Somengo GmbH, Leutragraben 1, 07743 Jena, Tel.: 03641 8159023, info@jenaerfirmenlauf.de, www.somengo.de

Kommentare sind deaktiviert.

Jenaer Firmenlauf 2016 | Impressum | Kontakt