Schirmherr des 8. Jenaer Firmenlaufs eröffnet traditionelle Blutspende Aktion

Anbei hierzu die offizielle Pressemitteilung des Universitätsklinikums Jena

Pressemitteilung, 16.03.2018

Mit einer Blutspende zum Jenaer Firmenlauf

Blutspende am UKJ vergibt 100 Freikarten für Jenaer Firmenlauf/ Schirmherr Dr. Stefan Traeger, Vorstandsvorsitzender der Jenoptik AG, eröffnet Blutspende-Aktion

Jena (ukj/boe). Die gemeinsame Aktion „Tausche Blut gegen Startplatz“ der Blutspende des Universitätsklinikums Jena (UKJ) und des Jenaer Firmenlaufs wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Blutspender am UKJ können sich nun alternativ zur üblichen Aufwandsentschädigung für einen Startplatz beim 8. Jenaer Firmenlauf entscheiden. Dr. Stefan Traeger, Vorstandsvorsitzender der Jenoptik AG, eröffnet heute (16. März) die traditionelle Aktion.

UKJ_Blutspende Firmenlauf_2018Bildquelle: UKJ/Szabó

Als begeisterter Läufer bin ich davon überzeugt, dass Bewegung die eigene Leistungsfähigkeit steigert“, so Dr. Traeger. „Und ich freue mich sehr, dass man dank der Blutspende-Aktion mit der eigenen Laufleidenschaft nicht nur sich selbst, sondern auch anderen etwas Gutes tun kann. Denn das gespendete Blut kommt den Patienten des Jenaer Uniklinikums zugute. Und mit der darauf folgenden Teilnahme am Firmenlauf unterstützen die Läufer zudem den Tausendtaten e.V. und die Hospiz- und Palliativstiftung Jena.“ Bis Mitte Mai können interessierte Blutspender in der zentral im Stadtzentrum gelegenen Blutspende des UKJ in der Bachstraße 18 oder im Laborzentrum des UKJ  in Lobeda Blut spenden. Für ihre Spende erhalten die Interessierten einen Gutscheincode, mit dem sie sich auf der Internetseite des Jenaer Firmenlaufs kostenlos für die Teilnahme anmelden können. Die Aktion ist auf 100 Freikarten begrenzt.

Jeden Tag werden mehr als hundert Blutprodukte am UKJ benötigt. Wie wichtig deshalb Blutspenden gerade in der Grippezeit sind, weiß Dr. Silke Rummler, Geschäftsführerin des Instituts für Klinische Transfusionsmedizin Jena gGmbH: „Da in den Winter- und Frühjahrsmonaten auch viele Dauerspender an Grippe oder grippalen Infekten erkranken und daher von der Spende ausgeschlossen sind, kann es zu Engpässen in der Versorgung mit Blutkonserven kommen. Deshalb freuen wir uns gerade in dieser Zeit über jeden Spender – auch Neuspender begrüßen wir sehr gern.“

Jeder gesunde Erwachsene zwischen 18 und 68 Jahren, der mehr als 50 Kilogramm wiegt, kann regelmäßig Blut spenden und damit an der Aktion teilnehmen. Die Blutspende am UKJ ist montags, dienstags und donnerstags von 13 bis 19 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr in den Räumlichkeiten in der Bachstraße möglich. Zusätzlich können Interessierte auch mittwochs von 13 bis 16 Uhr im Laborzentrum des UKJ in Lobeda spenden.

Kontakt

Blutspende des Instituts für Klinische Transfusionsmedizin Jena gGmbH am UKJ

Bachstraße 18, 07743 Jena (Zugang über Carl-Zeiss-Platz 8)

Telefon: 03641 9-39 39 39
E-Mail: blutspende@med.uni-jena.de
www.blut-ist-leben.de

Montag, Dienstag, Donnerstag: 13 bis 19 Uhr
Mittwoch und Freitag: 8 bis 13 Uhr

Laborzentrum des UKJ (Gebäude F5, Ebene U1), Am Klinikum 1, 07747 Jena, Haltestelle: Platanenstraße

Telefon: 03641 9-32 55 21

Mittwoch: 13 bis 16 Uhr

Hintergrundinformationen zum 8. Jenaer Firmenlauf

Am 30. Mai 2018 findet der Jenaer Firmenlauf zum achten Mal statt. Auf der fünf Kilometer langen Strecke durch das Jenaer Paradies zählen nicht vorrangig die läuferische Leistung, sondern der gemeinsame Spaß an der Bewegung und der Gedanke, sich für einen guten Zweck zu engagieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.jenaerfirmenlauf.de/ und www.facebook.com/jenaerfirmenlauf.

Bildzeile: Der Schirmherr des diesjährigen Firmenlaufs Dr. Stefan Traeger (4.v.l.), Vorstandsvorsitzender der Jenoptik AG, eröffnet gemeinsam mit einigen seiner Mitarbeiter und André Schmidt (2.v.r.) vom Organisationsteam des Laufes die Blutspende-Aktion. Foto: UKJ/Szabó

 

Kommentare sind deaktiviert.

Jenaer Firmenlauf 2016 | Impressum | Kontakt