Unterstützung für das Projekt „Paten für Demenz“ vom Tausend Taten e.V.

Demenz ist ein aktuelles und ernst zunehmendes Thema. „In Deutschland leiden nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft rund 1,47 Millionen Menschen unter Demenz. Die Zahl wird sich Schätzungen zufolge bis 2050 verdoppeln“, so Timo Jahn, Mitorganisator des Jenaer Firmenlaufes und Geschäftsführer des Laufservice Jena. Daher möchten wir – wie bereits im vergangenen Jahr – das Projekt Paten für Demenz des Jenaer Tausend Taten e.V. unterstützen, das sich für Demenzkranke und ihre Angehörigen einsetzt. Mithilfe des Firmenlaufes bieten wir ihnen eine Plattform, um die Öffentlichkeit für diese Erkrankung zu sensibilisieren.

„Paten für Demenz“ sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Demenzkranken einige Stunden ihrer Zeit schenken und die Betroffenen einmal wöchentlich in deren häuslicher Umgebung unterstützen. Viele demenziell erkrankte Menschen werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Da diese nicht selten rund um die Uhr für sie da sein müssen, ist auch die Belastung seitens der pflegenden Familienmitglieder sehr hoch. Die Unterstützung, die sie von den „Paten für Demenz“ erhalten, bedeutet für sie eine wertvolle und oft auch dringend notwendige Entlastung: Alltägliches, wie sich die Haare schneiden lassen oder Freunde treffen, sind nun wieder möglich. Vor allem aber ein kurzweiliger Abstand von der Pflegesituation – egal welchen Tätigkeiten sie in dieser Zeit nachgehen – hilft den Angehörigen außerordentlich. Sie können ihre demenziell erkrankten Angehörigen ohne Scham oder schlechtes Gewissen in die Obhut fürsorglicher Helferinnen und Helfer geben, die selbstverständlich eine entsprechende Schulung erhalten haben sowie mit der Lebenssituation und Gefühlswelt der Betroffenen vertraut gemacht wurden.

Der Jenaer Tausend Taten e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, bürgerschaftliches Engagement zu aktivieren und auszubauen. Unter dem Motto „Tausend und Deine Tat! Zeit schenken. Freude gewinnen“ sind sie ständig bestrebt, die Bürgerinnen und Bürger Jenas und Umgebung zu mehr sozialem Einsatz zu motivieren. Zahlreiche Freiwillige haben sich dem im Jahr 2011 gegründeten Verein bereits angeschlossen. Gemeinsam setzen sie eine Vielzahl sozialer Projekte um und sind vor allem in der Alten-, Kinder- und Jugendhilfe sowie in den Bereichen Bildung und Förderung aktiv. Dieses starke Engagement finden wir großartig und möchten daher auch dieses Jahr wieder einen Teil der Startgelder des Firmenlaufs dem Tausend Taten e.V. und seinem Projekt Paten für Demenz zukommen lassen!

Seinen Dank für unsere finanzielle Unterstützung zeigt der Verein, indem er uns – dem Jenaer Firmenlauf – selbst ein wenig seiner Zeit schenkt und dem Orga-Team wieder tatkräftig unter die Arme greift.

Tausend Taten e.V.
Neugasse 19
07743 Jena
Tel.: 03641/92 64 171
Internet: www.tausendtaten.de

Kommentare sind deaktiviert.

Jenaer Firmenlauf 2016 | Impressum | Kontakt